Termin - Detail

Brauchen auch ältere Menschen Bibliotheksschulungen?

Ziele:

Die Teilnehmenden wissen,

  • dass sich das Informationsnutzungsverhalten in der digitalen Welt dynamisch verändert,
  • sie verstehen, dass sich dies bei jungen und bei älteren Menschen, die mit den neuen Medien und Diensten der Bibliotheken spezifische Probleme haben, unterscheidet,
  • sie setzen sich mit zielgruppenorientierten Schulungs- und Beratungsangeboten für ältere Menschen auseinander und
  • entwickeln erfolgversprechende Praxiskonzepte für ihre Bibliothek.

Inhalt:

  • Neue Studien zum Informationsnutzungsverhalten vorstellen und diskutieren,
  • Anforderungen an die Informationskompetenz vor allem älterer Menschen (über 60) entwickeln,
  • Schulungs- und Beratungskonzepte entwerfen.

Der Kurs ist als Workshop gedacht, mit Impulsvorträgen des Referenten, mit Gruppenarbeit, praktischen Übungen, Diskussion.

Zielgruppe:

Mitarbeitende aus öffentlichen und wissenschaftlichen Bibliotheken oder Instituten, die sich mit der Förderung von Informationskompetenz ihrer Zielgruppen, vor allem auch älterer Menschen, genauer befassen wollen, auch für Einsteiger geeignet.

Kategorie

  • Weiterbildung

Datum

27.06.2017

Zeit

09:00–17:00

Ort

Geschäftsstelle BIS
Bleichemattstrasse 42, (Klubschule Migros), Aarau, Schweiz

Lageplan (PDF)

Referierende

Dr. Wilfried Sühl-Strohmenger

Freiberuflicher Dozent und Lehrbeauftragter, Willy.Suehl-Strohmenger(at)web.de

Sprache

Deutsch

Preis:

KS 1 (s. Preise & Konditionen)

Veranstalter

BIS

Freie Plätze

9


Zur Übersicht