Weiterbildungskurse des BIS am Puls der Zeit

Im Frühjahr 2014 meldeten sich 364 Personen für eine oder mehrere Weiterbildungen von BIS an. Vor allem die beiden Fachtagungen «Ohne Erschliessung keine Vermittlung» und «Treffpunkt Bibliothek» waren sehr gut besucht. In gleicher Weise erfreulich sind die Rückmeldungen zu den Weiterbildungskursen sowie die Besonderheit, dass einige der Kurse ausgebucht waren.


Grafik Kurszufriedenheit 01/2014

Abb. 1 Erwartungen, Total Rückmeldungen=228

BIS setzte im Frühjahr nebst dem bekannten Angebot an Management- und Selbstkompetenzkursen auf das Thema Informationskompetenz. Damit traf BIS einen lange gehegten Weiterbildungswunsch vieler. Die Kurse zu diesem Thema waren schnell ausgebucht und kamen sehr gut an. Die Rückmeldungen sind erfreulich und bestätigen dem BIS und der Expertenkommission Weiterbildung, dass das Kursangebot an den praktischen Bedürfnissen ausgerichtet ist.

Beim Besuch eines Weiterbildungskurses wünscht sich die Mehrheit der Teilnehmer, dass sie Anregungen für die eigene Praxis oder Beispiele aus der Praxis erhalten, die sie in ihrer eigenen Institution umsetzen können. Diese Erwartungen werden mehrheitlich erfüllt. Lediglich 8 Prozent der Kursteilnehmer geben an, dass ihre Erwartungen kaum erfüllt wurden. Niemand gab an, dass seine Erwartungen nicht erfüllt wurden. So würden denn auch 94 Prozent der Teilnehmer den besuchten Weiterbildungskurs weiterempfehlen. Zwei Prozent würden den Kurs aus persönlichen Gründen nicht weiterempfehlen, vier Prozent machten dazu keine Angabe.

Sowohl die Kursleiter, die teilweise von weither anreisen, als auch die Kursteilnehmer fühlen sich beim BIS gut aufgehoben. Die Professionalität der Kursadministration und der Betreuung vor Ort überzeugt die Teilnehmer zu 80 Prozent sehr gut und zu 17 Prozent gut. Drei Prozent waren leicht weniger zufrieden mit der Organisation. Für die Expertenkommission Weiterbildung zeigt diese Rückmeldung, dass sie mit der Geschäftsstelle in Aarau einen wertvollen Partner in der Kursbetreuung hat.

Das Programmheft für das Herbsthalbjahr liegt Ihnen seit Ende Juni vor. Nehmen Sie es gerne erneut hervor oder warten Sie die E-Mails via Swiss-Lib ab, und lassen sie sich zu einer Kursanmeldung inspirieren. Wir freuen uns auf Ihren Kursbesuch und Ihre Rückmeldung. Bitte zögern Sie nicht, Ihre Weiterbildungswünsche im Beurteilungsbogen zu notieren. Gerne kümmert sich die Expertenkommission Weiterbildung um die Umsetzung Ihrer Wünsche.

20.09.2014
20.09.2014
Kategorie: Verbandsaktivitäten, Nachrichten, Beruf und Weiterbildung