Termin - Detail

Social Media beurteilen, konzipieren und bedienen (nachmittags)

Modul II: Monitoring-Systeme und -Verfahren

Achtung: Kurs auch vormittags (Modul I: Grundkonzepte aktueller Social Media-Plattformen) oder ganztägig (beide Module) buchbar!

Ziele:

Die Teilnehmenden können

  • die Grundfunktionen der populärsten Social-Media-Plattformen bedienen,
  • grundlegende Social-Media-Marketing-Strategien konzipieren und beurteilen,
  • Chancen und Risiken von Social Media-Plattformen einschätzen,
  • Blogs als Grundlage für Social-Media-Kommunikation einsetzen,
  • Web-Monitoring-Tools unterscheiden und für den benötigten Zweck das richtige Werkzeug auswählen sowie 
  • Grundfunktionen von Social-Monitoring-Tools zur Überwachung der Effizienz und Effektivität der eigenen Social-Media-Präsenz einsetzen.

Inhalt:

Social Media hat zu einem Paradigmenwechsel in der Nutzung des Internet geführt. Diese neue Technologie ermöglicht es, Information in Form von Tweets, Likes, Pins, Blog-Posts oder Web-Dokumenten mit Hilfe von Online-Social-Networking-Diensten für ein globales Publikum augenblicklich zu verbreiten. Mit Hilfe dieser sozialen Netzwerke erhalten Bibliotheken und Unternehmen auf einfache Art und Weise die Möglichkeit, ein hoch motiviertes Zielpublikum zu erreichen, dem sie ihre Produkte präsentieren können.

Im hier angebotenen Teil II des Workshops am Nachmittag werden Monitoring-Systeme und -Verfahren vorgestellt, mit denen es möglich ist, den Erfolg von Social Media-Marketing-Massnahmen zu beurteilen und zu messen.

Zielgruppe:

Mitarbeitende im Bibliothekssektor, die soziale Medien einsetzen möchten. Grundlegende Web-Kenntnisse erforderlich.

Kategorie

  • Weiterbildung

Datum

20.11.2013

Zeit

13:30–17:00

Ort

Geschäftsstelle BIS
Bleichemattstrasse 42, (Klubschule Migros), Aarau, Schweiz

Lageplan (PDF)

Referierende

Sascha Beck, Zentralbibliothek Zürich

M.A. Informationswissenschaft, Systembibliothekar

Sprache

Deutsch

Preis:

50% von KS2 (s. Preise und Konditionen)

Achtung: Der Kurs ist sowohl halbtags am Vormittag oder Nachmittag (unterschiedliche Schwerpunkte, s. Inhalt) sowie ganztags buchbar!

Veranstalter

BIS

Freie Plätze

12


Zur Übersicht