Date - Detail

Crowdfunding: Chancen, Möglichkeiten und An-leitungen

Ziele

Die Teilnehmenden kennen

  • unterschiedliche Formen der Finanzierung von Bibliotheksbetrieben und –projekten,
  • aktuelle Einsätze des Sponsorings in Bibliotheken und sind in der Lage, weiterführende Möglichkeiten zu entwickeln,
  • relevante Aspekte des Crowdfundings und können den Nutzen eines Einsatzes in Bibliotheken kritisch beurteilen,
  • grundlegende Elemente des Projektmanagements.
  • Die Teilnehmenden sind in der Lage, selbstständig ein Sponsoring-Projekt für ihre Institution zu skizzieren.

Inhalt

Viele Bibliotheken kämpfen stetig mit ihren Ressourcen: Nicht selten reicht das Budget kaum aus, um das Grundangebot in befriedigendem Umfang sicherzustellen, die Kapazitäten für Projekte sind oft schlicht nicht vorhanden. Doch Bibliotheken müssen sich nicht in eine Opferrolle drängen lassen: Sponsoring in diversen Formen bietet ihnen Möglichkeiten, Projekte zu realisieren und gleichzeitig, die Bibliothek in einen erweiterten Kontext zu setzen. Food-Sponsoring bei Anlässen, Gönnerbeiträge für Benutzerkarten oder Tablets, Crowdfunding für den Aufbau einer multimedialen Sprachlern-Insel sind nur ein paar wenige Beispiele.

In einem eintägigen Workshop vermittelt die Referentin zunächst Hintergrundwissen. In einem zweiten Schritt werden die Teilnehmenden aufgefordert, selbst aktiv zu werden – im Rahmen des Workshops, aber vor allem auch später in ihren eigenen Institutionen: Bibliotheken müssen Projekte strukturiert aufbauen und mögliche Geldgeber und Förderer kreativ und effektiv angehen. Wie dies geschehen kann und soll, wird gemeinsam erarbeitet.

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich in erster Linie an Leitungspersonen, Verantwortliche und Mitarbeitende in der Benutzung und im Bereich Marketing/Öffentlichkeitsarbeit und Interessierte aus öffentlichen Bibliotheken oder ähnlichen Kultureinrichtungen.

Catégorie

  • Weiterbildung

Date

28.03.2017

Heure

09:00–17:00

Lieu

Geschäftsstelle BIS
Bleichemattstrasse 42, (Klubschule Migros), Aarau, Schweiz

Lageplan (PDF)

Intervenants

Iris Capatt, ETH-Bibliothek Zürich

Projektassistentin für das nationale Bibliotheksprojekt Swiss Library Service Plattform (SLSP)

Langue

Deutsch

Preis:

KS 1 (s. Preise & Konditionen)

Organisateurs

BIS

Places libres

13


Retour à la liste