Kongress 2014

IFLA-Satellitenkonferenz im August, Kongress BIS im September

Der Vorstand des BIS hat beschlossen, den nächsten Kongress des Verbandes vom 3. bis 6. September 2014 in Lugano durchzuführen. Im gleichen Jahr wird im August eine Satellitenkonferenz zum IFLA-Kongress von Lyon (F) für die Sektion multikulturelle Dienste organisiert.

Die Absicht des Vorstandes, beide Veranstaltungen zu kombinieren, liess sich aus terminlichen und räumlichen Gründen nicht realisieren. Im August wird deshalb der BIS im Anschluss an den IFLA-Kongress in Lyon (F) in der Schweiz eine Satellitenkonferenz für die IFLA-Sektion Library Services to Multicultural Populations veranstalten. Zu dieser Veranstaltung sind auch Verantwortliche und Mitarbeitende von interkulturell tätigen Bibliotheken in der Schweiz herzlich eingeladen. Sie reservieren sich schon heute den Termin am 24. und 25. August 2014.

Vom 3. bis 6. September 2014 findet in Lugano der traditionelle Kongress des BIS im Kongresszentrum Lugano statt. Es verfügt über die nötigen Infrastrukturen und über eine einmalige Lage im Parco Ciani direkt am See in unmittelbarer Nähe der Kantonsbibliothek Lugano. Dieser Kongressort kann im Vergleich zum letztjährigen im Konzilsgebäude in Konstanz zweifellos bestehen. Es ist von den Teilnehmenden als sehr attraktiv eingestuft worden und hat mit seiner Atmosphäre viel zum Erfolg und der positiven Bewertung beigetragen.  

Hans Ulrich Locher, Geschäftsführer BIS