Berufsethik

Präsident: Michel Gorin, HEG-Genève


Die temporäre Arbeitsgruppe «Revision des Ethikkodex» hat ihren Auftrag, die Richtlinien zur Berufsethik der Schweizer Bibliothekarinnen und Bibliothekare zu überarbeiten, erfolgreich abgeschlossen. Hierfür wurde der IFLA-Code of Ethics for Librarians and other Information Workers in weiten Teilen übernommen und mit landesspezifischen Anpassungen versehen.

Dieser neue Ethikkodex für die Schweiz wurde an der Generalversammlung vom 6. September 2013 fast einstimmig angenommen.

Mandat und Zusammensetzung (frz., PDF)

Email: michel.gorin[at]hesge.ch

19.01.2013
19.01.2013
Kategorie: Arbeitsgruppen